Alle Beiträge von dabautoradiofachmann

Über dabautoradiofachmann

Ich bin Oldtimer-/Youngtimer-Fan/Besitzer und interessiere mich für DAB+-Autoradio. Einige Deutsche nennen mich DAB+-Autoradio-Fachmann, da ich so viel weiss über DAB+-Autoradio/DAB+-Nachrüstung, etc.

Ford Scorpio 2.9 i Cosworth, Executive, Jg. 1992

10.01.2008

Januar 2008

Hier beschreibe ich, wie ich zum Fahrzeug kam. 

Ca. 08.01.2008 sah ich auf einer Auktionplattform diesen Ford Scorpio 2.9 i Cosworth, Executive, Jg. 1992, 8-Fach bereift.

Weil ich damals gerade auf Stellensuche war und daheim auch für die Weiterbildung lernte, da ich mich zum Fachmann im Finanz- und Rechnungswesen mit eidg. Fachausweis weiterbildete und bald die Prüfung nahte, ging ich ab und zu auf der Suche nach Ford Scorpio, da ich vom Ford Virus seit Geburt von meinem Grossvater angesteckt war. Ich besass ja schon einige Ford Scorpio, 2002 bekam ich ein Ford Scorpio 2.9 i GL, Jg. 1988 von meinem Götti (Patenonkel) und noch andere und ich kannte mich diesbezüglich mit solchen Fahrzeugen aus. (Mängel und Rostanfälligkeiten).
Ich fragte via der Auktionsplattform den Anbieter, ob man das Fahrzeug besichtigen konnte, denn ich hatte zu diesem Zeitpunkt auch ein Ford Scorpio 2.9 i Cosworth, Executive, Schwarz, aber mit 220’000 km. Also er antwortete mir und ich konnte das Fahrzeug besichtigen.

Ich habe das Fahrzeug in der Nähe von Zürich besichtigt (Dübendorf) und der Verkäufer wollte unbedingt nicht mit dem Preis runter. 4 schöne Cosworth-Alufelgen mit sehr guten Sommerreifen waren dabei und 4 Winterreifen mit Stahlfelgen und Radabdeckung waren montiert.

Ich habe das Fahrzeug probe gefahren und die üblichen Roststellen begutachtet. War gar nicht so schlimm. Rechter Radlauf und an der rechten Türschwelle hatte 1 – 3 Löcher.

Als ich dann das Fahrzeug auf einen Parkplatz stellte – Nähe Bahnhof Dübendorf, erhielt ich ein Telefon, dass ich eine gute Stelle in Aussicht hätte.

Noch am gleichen Tag holte ich das Fahrzeug ab und erst auf der Heimfahrt bemerkte ich, dass der Lüftermotor nicht ging – Ach Du scheisse, bis es warm wurde, ging es eine Zeitlang. Ach du Scheisse, das gibt Arbeit und das mache ich ja gerne. Bei diesen Modellen läuft der Lüftermotor auch bei Stellung 0. Ich liess dann die Roststellen bei einer namhaften Karrosserie machen, den ich kannte und mir schon der Ford Scorpio 2.9 i GL, Jg. 1988 den Rost macht.

Hier eines der ersten Fotos:

10.01.2008

2008 Im Frühling habe ich das Fahrzeug stillgelegt. 

2010 Einlösen des Fahrzeuges

Einbau eines DAB+-Adapters ins Handschuhfach. (Also versteckt eingebaut mit Fernbedienung zum umstellen der gespeicherten Sender)

Ersetzen des Lüftermotors und prüfen des Fahrzeuges am 09.08.2010 (MFK oder TüV)

2010 Dezember: Oldtimer und Teilemarkt in Langenthal

Anfangs Dezember fuhr ich mit diesem Fahrzeug hin.

20 13 Ford Scorpio 2.9 i Cosworth, Executive Bild 120 13 Ford Scorpio 2.9 i Cosworth, Executive Bild 2

2011 bis 19.09.2013 war das Fahrzeug stillgelegt.

2013 Ausflug auf den Gurnigel

Ford Scorpio Cosworth Executive, Jg. 1992 auf dem Gurnigel

21.11.2013 MFK (TüV)

April 2014 annullierte ich den Fahrzeugausweis und legte das Fahrzeug still, da ich auf der Suche war nach einem Radio-Kassette Ford RDS 2007 inkl. CD-Player und dazugehörende Kabel vom Autoradio zum CD-Player. Das eingebaut Autoradio hatte einen Display-Fehler, es war zuwenig beleuchtet und beim Herausnehmen des Autoradio mit Entriegelungsbügel ist das Kabel, das zum darunter liegenden CD-Player geht beim Autoradio beim Stecker rausgerissen und ich fand dann kurzfristig kein Kabel, so dass ich das Fahrzeug stilllegte. Baujahr 1992 und 1993 hatten die Autoradio nicht die gleichen Anschlüsse und auch nicht den gleichen CD-Player:

April 2014:  Letztes Foto vor der Stilllegung

Ford Scorpio Cosworth Executive, Jg. 1992

Sommer 2014 Fotos vom Autoradio: 

Ford Radio Kassette 2007 Jg 1992 Anschluss hintenGanze Hintenansicht Ford Radio Kassette 2007Steckplätze Radio Kassette Ford 2007Verbindungs-Kabel Radi Kassette 2007 - CD-Player, Jg. 1992 Nr. 92 GB 18K926AB (1)

April 2018 kaufte ich mir ein Stufenheck und hier der Vergleich:

Verlgeich Cosworth - Stufenheck 1992

Februar 2019 

Auf einer deutschen Auktionsplattform sah ich endlich dieses Autoradio, das genau zu meinem Fahrzeug passt, das ich über 6 Jahre auf der Suche war. Endlich hat die Sucherei ein Ende. Natürlich mit Code.
Ich musste lange warten, bis ich so ein Autoradio fand. 1992 war der Modellname des
Autoradio auf der Kassetten-Latsche, 1993 war es unter dem Display.

Bild 1Bild 2Bild 3Bild 4Bild 5Bild 6Bild 7
29./30.04.2019 Umzug des Fahrzeuges in eine andere Halle.

29.04.2019 Einbau der Batterie – Das Fahrzeug starte ohne Probleme. Auch bei der Ueberfahrt viel nichts negatives auf. 

01.05.2019 Sicherung Iphone 08901.05.2019 Sicherung Iphone 09301.05.2019 Sicherung Iphone 094

30.04.2019 Ankunft in der neuen Halle:

Ford Scorpio s CL, GL und Cosworth 004Ford Scorpio s CL, GL und Cosworth 005Ford Scorpio s CL, GL und Cosworth 006

Ford Scorpio 2.9 i GHIA, Cosworth, Jg. 1993

DCF 1.0

Frühling 2009 

(Zum Hinweis: Das Datum der Digitalkamera war falsch eingestellt, darum erscheint das Datum 16. 2. 2001)

Hier stelle ich Euch mein Ford Scorpio 2.9 i GHIA, Cosworth, Jg. 1992 vor. Dieser ist ein Ghia mit Zubehör vom Executive, aber ohne Leder. In der Schweiz beinahe damals
CHF 60’000.00.
1991 kam der Cosworth mit 195 PS auf den Markt, noch bevor im Februar 1992 das
Facelifting auf den Markt kam. Zwischen 1991 und 1994 wurden 1’114 Stück hergestellt.
Im Frühling 2009 übernahm ich dieses Fahrzeug mit Elektrikproblemen (Probleme des Hauptsicherungskasten, das ich von meinem Ford Scorpio 2.0 i GLX, Kombi, Jg. 1992 kenne) von einem Ford-Kollegen im Austausch gegen einen Ford Mondeo 2.5 i Ghia, V 6, Kombi, Jg. 2001.

Fotos von 2013:

Da ich mich seit 2008 seit der Abschaltung der Mittelwelle in der Schweiz mich mit DAB+-Autoradio, DAB+-Nachrüstlösungen beschäftige, wollte ich dieses Fahrzeug so Original wie möglich lassen, und habe mich für eine Nachrüstbox entschieden, welche zwischen der Antennen-Leitung eingebaut wird.

Damals war das die beste und einfachste Lösung DAB+ im Auto zu empfangen. Inzwischen gibt’s mehrere Varianten, welche ich Euch gerne auf meiner Homepage http://www.dab-autoradio.ch präsentiere.

Stelle man die Frequenz des Autoradio auf 87.5 und die DAB+-Nachrüstbox auch auf 87.5 so erscheint dann auf der UKW-Frequenz 87.5 den Sender der DAB+-Nachrüstbox.

Ford Scorpio Cosworth, Ghia, Jg. 1993 Bild 1Ford Scorpio Cosworth, Ghia, Jg. 1993 Bild 2Ford Scorpio Cosworth, Ghia, Jg. 1993 Bild 4Ford Scorpio Cosworth, Ghia, Jg. 1993 Bild 3Bild 6Bild 7Ford Scorpio Cosworth, Ghia, Jg. 1993 Bild 59Bild 8

29.04.2019

Nach über 5 Jahren Winterschlaf habe ich das Fahrzeug geweckt, da mir die Halle gekündigt wurde auf den 30.04.2019 –

01.05.2019 Sicherung Iphone 10001.05.2019 Sicherung Iphone 10401.05.2019 Sicherung Iphone 10601.05.2019 Sicherung Iphone 108

07.05.2019 Abholung

Zuerst musste natürlich der Radio- und CD-Code eingegeben werden und dann noch den Suchlauf des DAB+-Nachrüstbox gestartet werden.

IMG_3596IMG_3599IMG_3601IMG_3602

27.05.2019 Fahrzeug hat neuen TÜV, in der Schweiz heisst es Motorfahrzeugkontrolle, bekommen.

Da ich eigentlich den Ford Mondeo 2.5 i GHIA, Kombi, Jg. 1995 am Montagmorgen, 27.05.2019 hätten prüfen sollen, (TüV), aber dieser nicht mehr ging seit Samstag, 25.05.2019 nach Motorwäsche, hatte ich mich entschlossen diese Fahrzeug zu prüfen, da ich es verkaufen will.

Der Experte meinte, das Fahrzeug sehe für das Alter sehr gut aus. Kein Rost.

September 2019

Fotos vom Innenraum gemacht:

IMG_4778IMG_4779IMG_4780IMG_4782IMG_4784IMG_4787IMG_4789IMG_4790IMG_4791IMG_4793IMG_4794IMG_4797IMG_4798

11.10.2019 Kurze Ausfahrt gemacht.

Auf dem Display sieht man den eingestellten Radio-Sender von der DAB+-Autoradio-Box von Pearl.

IMG_4964IMG_4966IMG_4968IMG_4969IMG_4970IMG_4971IMG_4954

18.10.2019 Neue Batterie montiert

Neue Uebergangsanschlüsse Flachpol zu Rundpol und die Anschlüsse wurden mit Stahlbürste gereinigt.

IMG_5038IMG_5040IMG_5042IMG_5047

25.12.2019

Nach kleinem Wartungsdienst und ersetzen des Anlasser läuft das Fahrzeug wieder.
Hier neue Fotos

IMG_5614IMG_5615IMG_5616IMG_5617IMG_5618

Ford Sierra, 2.0 i CL, 1992, DOHC-Motor, 5-Gang, rostfrei, man. Schiebedach

Hier möchte ich Euch mein Ford Sierra vorstellen, den ich seit März 2009 habe. Ich bin ja vom Geburt an vom Ford-Virus durch meinen Grossvater infiziert und ich habe ja sein letzte Fahrzeug. Der Sierra ist der UR-Enkel des Ford Taunus P 3. Das Fahrzeug war im März 2009 auf eine Gratis-Inseratenseite im Internet ausgeschrieben ohne Preis, mit Fotos vom Fahrzeug und vom Fahrzeugausweis und ich sah, dass damals das Fahrzeug noch MFK-Geprüft (TüV) vom Mai 2008 war und somit entschloss ich mich danach zu fragen und zu welchem Preis, letzter Abgastest, letzter Wartungsdienst, ob Automat oder 5-Gang, 98’500 garantiert, etc. Als ich unterwegs war hörte ich das Telefon klingeln, nahm nicht ab, hielt beim nächsten Parkplatz an, rief ich zurück und fragte natürlich nach dem Preis. CHF 800.00 wollte er haben. Es wäre das Fahrzeug seines Götti, denn er verkaufen würde, weil dieser nicht mehr fahren durfte. Wir machten einen Besichtigungstermin und ich fuhr das Fahrzeug aus der Garage. Ich fuhr ohne Nummerschilder auf dem Parkplatz hin und her und ich entschloss mich, das Fahrzeug zu nehmen und fragte, ob das recht wäre CHF 700.00. Bei der Abholung bekam ich noch eine neue Autobahnvignette gratis dazu. 4 Sommerreifen mit Stahlfelgen, 4 Winterreifen mit Stahlfelgen waren montiert, welche 15 Jahre alt waren, von einem Rentner, der nicht mehr fahren durfte. Anhand des Zustandes (rostfrei, keine Beulen, etc.) muss wohl der Rentner im Winter nicht viel gefahren haben. Der Bruder des Rentners hatte die Schilder abgegeben und den Fahrzeugausweis mitgenommen zur Annullation. Diesen musste ich mir zuerst noch besorgen, dass ich das Fahrzeug einlösen konnte.

Da ich gerne Alufelgen habe, kaufte ich 4 günstige Alufelgen von eine Auktionsplattform in der Schweiz mit guten Sommerreifen vom Ford Mondeo, (Vorschaubild), inzwischen wie ihr seht, sind Originale Alufelgen des Ford Sierra montiert, welche ich von einem anderen Ford Sierra genommen, hatte, weil der Käufer lieber Stahlfelgen hatte und bei einer Alufelge war das Ventil defekt, darum wollte dieser die Alufelgen nicht mehr.

Baujahr ist März 1992, 1. Zulassung ist der 30.03.1993. War ein Lagerfahrzeug, sagte mir der Rentner. Damals war der Ford Mondeo schon auf dem Markt.

Lückenloses Serviceheft von Ford-Werkstatt wurde gemacht – so alle 3 Jahre.

Ich fuhr das Fahrzeug von 2009 bis 2013 nur im Sommer. 2011 und 2013 habe ich das Fahrzeug ohne Mängel nachgeprüft (TüV) oder in der Schweiz sagt man MFK und seit 2013 stand es in meiner Halle. Ich fuhr das Auto auch nur im Sommer.

Er läuft Ford Sierra 2.0 i CL, 5-Gang, rostfrei, 5 Jahre gestanden. DOHC-Motor, Jg. 1992, 1. Inverkehrssetzung 1993. 115’500 km.

Auf Modelljahr 1992 (September 1991)erschien das schöne Facelifting, Armaturenbrett, Stossstangen, sehr gute Rostvorsorge, etc.

CL bedeutete damals die billigste Ausführung. Aber auf Modelljahr 1991 konnte man in der Schweiz die CL-Ausführungen auch mit Komfortpaket ( elektrischen Fensterheber vorne und Zentralverriegelung) bestellen. Mein Fahrzeug hat noch manuelles Schiebedach, das war Aufpreis. Da bekanntlich bei den Ford die 4-Stufenautomaten nach einigen Jahren und Kilometer defekt sind, weil dieses Fahrzeug ein 5-Gang-Getriebe hatte, kaufte ich es.

Natürlich hat das Fahrzeug auch DAB+-Autoradio von mir selber nachgerüstet.

Am Montag, 24.09.2018 entschloss ich mich, das Fahrzeug wieder in Betrieb zu nehmen, dass ich wieder etwas zum Basteln habe, Oelwechsel nächste Woche, etc.

Hier die Fotos von der Abholung.

IMG_2084IMG_2094IMG_2098IMG_2100IMG_2101IMG_2102IMG_2104

03.10.2018

Nach Oelwechsel inkl. Oelfilter, nach 7 Jahren, habe ich dann einen Ausflug auf den Gurnigel gemacht. Das Fahrzeug läuft immer noch sehr gut. Ich habe Spass mit dem Fahrzeug.

IMG_2205IMG_2206IMG_2207IMG_2209IMG_2211

25.10.2018

Ford Sierra wurde durch die MFK gebracht.
In der Schweiz sagt man Motorfahrzeugkontrolle für TÜV.
Das Fahrzeug stand fast 5 Jahre. Ohne grossen Aufwand.
CL = billigste Ausführung aber mit Komfortpaket (elektrische Fensterheber vorne und Zentralverriegelung) und natürlich man. Schiebedach und 5-Gang-Getriebe, darum habe ich das Fahrzeug gekauft.

03.10.2018 Motorenoel inkl. Oelfilter selber gewechselt.
(mein Grossvater machte dies bereits beim Ford Taunus 17 m Super damals auch selber)
15.10.2018 Benzinschlauch vorne im Motor ersetzen (CHF 20.—)
19.10.2018 Bremsflüssigkeit wechseln lassen und Licht einstellen.
24.10.2018 Motor- und Chassiswäsche.

Der Experte sagte mir, dass das Fahrzeug unten ohne Rost sei.

Fotos vor, während und am Ende der Prüfung.

15.02.2019 aus dem Winterschlaf geweckt.
Batterie eingebaut und angeschlossen, DAB+-Autoradio Sendersuchlauf machen und das Fahrzeug startete auf anhieb.

IMG_3015IMG_3022IMG_3024IMG_3025IMG_3026IMG_3028

20.02.2019 Fotos vom Innenraum und Motor

Ford Sierra Motor und Innenraum 045Ford Sierra Motor und Innenraum 046Ford Sierra Motor und Innenraum 047Ford Sierra Motor und Innenraum 048Ford Sierra Motor und Innenraum 049Ford Sierra Motor und Innenraum 050Ford Sierra Motor und Innenraum 051Ford Sierra Motor und Innenraum 053Ford Sierra Motor und Innenraum 055Ford Sierra Motor und Innenraum 056Ford Sierra Motor und Innenraum 058Ford Sierra Motor und Innenraum 062Ford Sierra Motor und Innenraum 064

Ford Scorpio MK 1, 2.9 i GLX (früher GL), Jg. 1992, Stufenheck, 321’489 km, Rostfrei – wie neu – mit lückenlosen Wartungsheft – von Ford-Werkstatt gewartet.

ford-scorpio-limousine-1992-occasion Bild 1

11.04.2018 Entdeckung des Fahrzeuges

Da ich ja von meinem Grossvater seit Geburt vom Ford Virus infiziert bin, und mein 1. Ford Scorpio im Jahre 1995 ein Ford Scorpio 2.4 i GL, Stufenheck, mit Jahrgang 1990 war, Automat, fand ich zufällig diesen Ford Scorpio 2.9 i GL, mit 321‘000 km. Ich entdeckte das Fahrzeug am 11.04.2018, auf einer Inseratenseite, wo ich täglich die Fahrzeuginserate anschaue, fand ich das Fahrzeug, zuerst für CHF 1‘500.00.

Hier die Fotos vom Inserat.

Ich fragte den Verkäufer, per E-Mail (Kontaktformular) diverse Sachen, Wartungsheft, Sommer- oder Winterreifen, letzter Abgastest. Etc. – Was am Fahrzeug fehle. Er sagte mir am Telefon, er verkaufe das Fahrzeug im Auftrag von den Erben. Der Besitzer ist verstorben. Lückenloses Wartungsheft. Letzte MFK 11.05.2016 (TüV). Im Kanton Bern kann man Fahrzeug über 10 Jahre alt, wenn der TüV (die MFK innerhalb der letzten 2 Jahre gemacht wurde, wie bei diesem Fahrzeug, 11.05.2016, einlösen), dann kommt ab 2 Jahren dann das Aufgebot zur MFK (TüV) oder später. Sommerreifen Jg. 2014 (Michelin Saver, Grösse 185/70 14). Am Telefon sagte er mir, ab und zu leuchtet die Kontrolllampe des Kühlwasserausgleichsbehälter, vermutlich Wackelkontakt, aber macht es nicht immer. Das Fahrzeug wird nicht heiss und es fehlt auch keine Kühlflüssigkeit.

GL – zusätzlich elektrische Fensterheber vorn, Drehzahlmesser, Mittelarmlehne vorn, getönte Scheiben, elektrisch einstellbare Außenspiegel, andere Radzierblenden und natürlich auch Diverse Kontrollleuchten mehr. (Scheibenflüssigkeitsstand, Kühlflüssigkeitsstand, etc. ). Dieses Fahrzeug wurde ja per 31.03.1992 eingelöst, also genau im März 1992, als das Facelifting auf den Markt kam.

Der CL wurde ja zum CLX, der GL wurde zum GLX. (laut Wikipedia)

Am Montag, 16.04.2018 erhielt ich ein Telefon des Verkäufers, – dass der Preis gesenkt wurde – auf 900.00. Ich habe dem Verkäufer gesagt, dass ich es mir überlegen müsse.

18.04.2018 Besichtigung und Begutachtung des Fahrzeuges

Ich schrieb dem Verkäufer, dass ich das Fahrzeug gerne am Mittwoch, 18.04.2018 gegen Abend besichtigen möchte.

Ich schaute das Fahrzeug bereits an, von aussen und unten, bevor der Verkäufer mit dem Schlüssel zum Fahrzeug kam. Ich habe so einer Ford Scorpio mit so Km und Zustand noch nie gesehen. Keine Beulen. Wurde von einem Mann mit Jg. 1930 gefahren. 321’000 km innerhalb 26 Jahren – mit lückenlosen Wartungsheft. Immer von einer Ford-Werkstatt gemacht. Das Fahrzeug startete auf anhieb und ich ging auf Probefahrt – Unterwegs am Waldrand schaute ich das Fahrzeug nochmals mit laufenden Motor an, ob aussergewöhnliche Geräusche höre, auch vom Fahren her, hatte ich alle Fenster geschlossen und auch das Schiebedach öffnete ich während der Fahrt nicht. Ich schaute auch, ob der Automat gut funktioniert, den bei diesen Modellen ist der Schwachpunkt der Automat. Bei 139’000 km wurde ein neuer Werksautomat eingebaut. Letzter Wartungsdienst im Sept. 2017. (Inkl. Oel, Oelfilter, Luftfilter, Batterie und Alternator wurde ersetzt). – Es ist NUR ein einfaches Radio Kassettengerät verbaut, ohne RDS und einige selbst aufgenommene Audio-Kassetten gehören dazu. (Country, Volksmusik, etc.)

Als ich zurückkam ging ich zum Verkäufer (Geschäftsleiter, Besitzer der Ford-Autovertetung) und er kam mit mir nach draussen. Er sagte mir, dass man vom Preis her noch etwas machen könne. Die Erben möchten den Fall abschliessen und das Fahrzeug los werden. Ich sagte ihm, dass ich mich nochmals eine Nacht darüber schlafen müsse. Es wäre OK. Am Donnerstagmorgen, 19.04.2018 habe ich ihm ein Angebot gemacht inkl. neuem Abgastest. Einige Stunden nachher erhielt ich den Zuschlag, dass ich das Fahrzeug für einen guten Preis bekäme.

Montag, 23.04.2018 Abholung des Fahrzeuges:

Hier die ersten Fotos – mehr Fotos vom Zustand werde ich noch machen, inkl. Unterboden – Fotos, DAB+-Einbau des Albrecht DR 58 (DAB+ Innenspiegel) etc.

Hier noch das bestehende Autoradio: Ford Radio Kassette 2004, einfaches UKW/MW-Radio mit Kassette, aber es funktioniert noch und der Radiocode ist in der Bord-Mappe drin.
Das lasse ich drin. Baue ein DAB+-Autoradio-Adapter für den Innenspiegel ein.

Ford Radio Kassette 2004 ohne RDS

24.04.2018 Einbau des 1. DAB+-Autoradio-Adapter für Innenspiegel.
Einbauzeit, je nach Fahrzeug – A-Säuleabdeckung wegnehmen, Albrecht DR 58
mit Gummizügen über den bestehenden Innenspiegel befestigen, Kabel und Antenne verlegen – In Zigaretten-Anzünder anschliessen – Sendersuchlauf wird gemacht – – Einstellungen vornehmen – -ca. 30 – 45 Minuten.

Das 1. Fotos seht ihr den bestehenden Innenspiegel. Das Antennenkabel (nur bis zur A-Säule) und Kabel für Strom und AUX wird unter dem Dachhimmel und unter der A-Säule versteckt zum Zigarettenanzünder geführt.

Bild 1Bild 2Bild 3Bild 4Bild 5Bild 6Bild 7

25.04.2018 Service-Nachweise (Wartungsheft)

Bild 1Bild 2Bild 3Bild 4Bild 5

25.04.2018 Bremsflüssigkeitswechsel

Bild 1Bild 2

25.04.2018 Einbauanleitung des Albrecht DR 58
1. Foto der alte Rückspiegel

Bild 1Bild 1aBild 1aaBild 1aaaBild 1bBild 2Bild 4Bild 5Bild 6Bild 7

Albrecht DR 58 über bestehenden Spiegel

25.04.2018 Zustandbilder der Karrosserie

SW Frühling 2018 087SW Frühling 2018 088SW Frühling 2018 089SW Frühling 2018 090SW Frühling 2018 091SW Frühling 2018 092SW Frühling 2018 093SW Frühling 2018 094SW Frühling 2018 095SW Frühling 2018 096SW Frühling 2018 097SW Frühling 2018 098SW Frühling 2018 099SW Frühling 2018 100SW Frühling 2018 101SW Frühling 2018 102SW Frühling 2018 103SW Frühling 2018 104SW Frühling 2018 105SW Frühling 2018 106SW Frühling 2018 107SW Frühling 2018 108SW Frühling 2018 109SW Frühling 2018 110SW Frühling 2018 111SW Frühling 2018 112SW Frühling 2018 113SW Frühling 2018 114SW Frühling 2018 115SW Frühling 2018 116SW Frühling 2018 117SW Frühling 2018 118SW Frühling 2018 119SW Frühling 2018 120SW Frühling 2018 121SW Frühling 2018 122SW Frühling 2018 123SW Frühling 2018 124SW Frühling 2018 125SW Frühling 2018 126SW Frühling 2018 127SW Frühling 2018 128SW Frühling 2018 129SW Frühling 2018 130SW Frühling 2018 131SW Frühling 2018 132SW Frühling 2018 133SW Frühling 2018 134SW Frühling 2018 135SW Frühling 2018 137

02.05.2018 (Ausgiebige Testfahrt) Albrecht DR 58 – Einfach auf das Dokument klicken.

Testfahrt – Burgdorf – Heimenschwand – Oberlindach – 3. Variante

Ford Scorpio MK 1, 2.9 i GLX (früher GL), Jg. 1992, Stufenheck, 321’489 km, Rostfrei – wie neu – mit lückenlosen Wartungsheft – von Ford-Werkstatt gewartet.

04.10.2018 Letzte Ausfahrt vor der Winterpause und Testfahrt.

Am 04.10.2018 fuhr ich mit dem Fahrzeug Oberlindach-Biel-St. Imier-Chasseral-Neuenburg-Yverdon-Combremont-le-Petit-Bern-Oberlindach, natürlich auch Testfahrt mit dem Albrecht DR 58, DAB+-Innenrückspiegel-Nachrüstung. Ich habe immer noch Spass mit dem Fahrzeug.

Herbstausflug 004Herbstausflug 016Herbstausflug 019

29.02.2020 Besuch des Fahrzeuges: Bald wird das Fahrzeug vorbereitet:

Scorpio 2.9 i GLX-Besuch 014Scorpio 2.9 i GLX-Besuch 017Scorpio 2.9 i GLX-Besuch 018Scorpio 2.9 i GLX-Besuch 023Scorpio 2.9 i GLX-Besuch 025Scorpio 2.9 i GLX-Besuch 029Scorpio 2.9 i GLX-Besuch 030

Scorpio 2.9 i GLX-Besuch 028

Albrecht DR 58 DAB+-Adapter als Innenrückspiegel

Scorpio 2.9 i GLX-Besuch 022

März 2020

Per Ende März 2020 wurde mir der Einstellhallenplatz gekündigt, wo das Fahrzeug steht. Die Autobatterie hatte ich letztes Jahr ausgebaut und ist daheim am Laden, dass diese bereit ist für die Frühlingsausfahrt. Das Fahrzeug wird wieder eingelöst. Auf wann genau weiss ich es noch nicht. Dann muss das Fahrzeug zur MFK. Fotos Folgen:

25. März 2020 Wiedereinlösung

Fahrzeug ungewaschen – nach dem Einbau der Batterie 2 Tage zuvor – holte ich das Fahrzeug am 25. März 2020 ab – ging sofort das Fahrzeug waschen. Fotos nach dem Waschen folgt noch.

AH 2.9 i GLX Stufenheck 003AH 2.9 i GLX Stufenheck 004AH 2.9 i GLX Stufenheck 005AH 2.9 i GLX Stufenheck 006AH 2.9 i GLX Stufenheck 007AH 2.9 i GLX Stufenheck 008IMG_6563

Nach der Fahrzeugwäsche:

AH 2.9 i GLX Stufenheck 009AH 2.9 i GLX Stufenheck 010AH 2.9 i GLX Stufenheck 011AH 2.9 i GLX Stufenheck 012AH 2.9 i GLX Stufenheck 014AH 2.9 i GLX Stufenheck 016AH 2.9 i GLX Stufenheck 019AH 2.9 i GLX Stufenheck 020AH 2.9 i GLX Stufenheck 021AH 2.9 i GLX Stufenheck 022

31.03.2020

28. Geburtstag des Ford Scorpio

Geburi Ford Scorpio 2.9 i GLX

01.05.2020 Abholung in der Einstellhalle natürlich mit
nachgerüstet DAB+-Innenspiegel-Adapter. Originalradio liess ich drin.
Unterwegs erreichte ich diese KM-Zahl.

IMG_6911IMG_6913IMG_6914IMG_6915IMG_6916IMG_6919IMG_6920

02.05.2020 Abgastest Bestanden und Test AUX-In mit Cowon D2 DAB via

Albrecht DR 58 auf das bestehende Autoradio. Ich hatte mehrere Sendungen als Podcast heruntergeladen und auf die SD-Karte abspeichert und in das

Cowon D 2 DAB eingesteckt und wieder gegeben.

IMG_6927IMG_6922IMG_6928IMG_6930IMG_6942

04.05.2020 MFK bestanden:

IMG_6962IMG_6965IMG_6966IMG_6967IMG_6968IMG_6969IMG_6970

15.09.2020 Ausflug mit dem Ford Scorpio 2.9 i GLX

Ford 20 m, 2300 S, XL-Ausführung, Coupé, Jg. 1969, P 7b

Hier Stelle ich mein Ford 20 m, 2300 S, XL-Ausführung, Coupé, Jg. 1969 mit garantierten

KM von 33’735 km vor.

Wie ich zum Fahrzeug kam:

2003 sagte mir eine Opel-Kolleg von mir, dass im Seeland in der Schweiz ein Ford stehe.

Modell und Ausführung wusste er nicht.

Als ich das Fahrzeug sah, war ich verliebt in das Fahrzeug. Ich war schon lange auf der Suche nach einem Ford 20 m, P 7b.

Original-Bestellung und Original-Rechnung von 1969 war dabei. Bei der Bestellung des Fahrzeug hiess es, dass das Fahrzeug kostenlos mit Dinitrol gegen Rost behandelt wurde.

1969 bis 1976 hat ein Mann dieses Fahrzeug gefahren – 1976 verstarb

Das Fahrzeug ist lange gestanden, bis das Fahrzeug der Patensohn es übernommen hat.

Dan in den 90er-Jahren wieder einlöste.

Hier die neuen Fotos nach der MFK (Motorfahrzeugkontrolle) heisst es so in der Schweiz, in Deutschland (TüV)

 19.07.2018 Besuch beim Ford 20 m 2300 S, XL

Da nächsten Monat in der gemieteten Garage die Garagentore ersetzt werden müssen, besuchte ich das Fahrzeug gestern, um nach dem rechten zu sehen.

Natürlich besitzt das Fahrzeug ein DAB+-Autoradio.

IMG_1575IMG_1578IMG_1581

27.07.2018

Endlich nach 20 Monaten stillstand habe ich das Fahrzeug gestartet. Habe den Minuspol an die Batterie angehängt und dann einige Male den Anlasser gedreht und dazu auch noch das Gaspedal gepumpt, bis genügend Benzin im Vergaser war und dann startete das Fahrzeug.

IMG_1612IMG_1613IMG_1746

06.08.2018: Neue Fotos inkl. vom Innenraum

Natürlich mit DAB+-Autoradio

 

Ford 20 m - Ford Scorpio 2.4 i CL 022 (2)Ford 20 m - Ford Scorpio 2.4 i CL 024 (2)Ford 20 m - Ford Scorpio 2.4 i CL 025 (2)Ford 20 m - Ford Scorpio 2.4 i CL 027 (2)Ford 20 m - Ford Scorpio 2.4 i CL 028 (2)Ford 20 m - Ford Scorpio 2.4 i CL 029 (2)Ford 20 m - Ford Scorpio 2.4 i CL 030 (2)Ford 20 m - Ford Scorpio 2.4 i CL 031 (2)Ford 20 m - Ford Scorpio 2.4 i CL 032 (2)Ford 20 m - Ford Scorpio 2.4 i CL 033 (2)Ford 20 m - Ford Scorpio 2.4 i CL 034 (2)Ford 20 m - Ford Scorpio 2.4 i CL 035 (2)Ford 20 m - Ford Scorpio 2.4 i CL 037 (2)Ford 20 m - Ford Scorpio 2.4 i CL 038 (2)Ford 20 m - Ford Scorpio 2.4 i CL 039 (2)Ford 20 m - Ford Scorpio 2.4 i CL 041 (2)Ford 20 m - Ford Scorpio 2.4 i CL 042 (2)

Ford Scorpio 2.9 i GHIA Executive Jg. 1989

 

Eigentlich war ich auf der Suche nach grauen, normalen Stossstangen für mein verunfallten Ford Scorpio 2.4 i GL, Jg. 1989, 5-Gang.
Leider musste ich wieder ein ganzes Fahrzeug kaufen. Noch ab MFK 09/2014 mit
160’000 km. Im Inserat in der Auktionsplattform stand 180’000 km und neuer Batterie
Nov. 2015.  Für Bastler und Teileträger. Für CHF 399.00 bekam ich das Fahrzeug.
Vorm Zustand her ist das Fahrzeug noch recht gut – Leder-Ausstattung.
Hier Fotos von der Abholung:

Da im Fahrzeug ein bestehende Radio/Kassettenradio von Blaupunkt drin war und das Fahrzeug eine Stabantenne auf dem Dach hat, habe ich das Radio ausgebaut und durch ein 1-Din-DAB+-Autoradio von Pioneer DEH-X6600DAB mit Antennensplitter von ABB (Antennensysteme Bad Blankenburg) Nr. 4726.01 eingebaut. Normalerweise haben Ford Scorpio die UKW-Antenne in der Heckscheibe und so könnte man keinen Splitter verwenden.

18.06.2016 frisch gewaschen

Ford Scorpio 2.4 i GL, 5-Gang, Jg. 1989, 71’000 km

Ford Scorpio 2.4 i GL Abh. 2006

Hier möchte ich Euch ein weiteres Fahrzeug meiner Ford Scorpio-Sammlung präsentieren:

Anfangs 2006 war ich auf Arbeitssuche und dazwischen suchte ich immer und immer wieder, nach Ford Scorpio zum basteln.

Auf einer Auktionsplattform sah ich im März 2006 diesen Ford Scorpio 2.4 i GL, 5-Gang, man. Schiebedach mit nur 71’000 km, rostfrei – aber leichte Beule an der rechten, hinteren Türe und rechten hinteren Kotflügel.

So kaufte ich das Fahrzeug ab Platz. Als ich es abholte schneite es und ich musste mit Sommerreifen heimfahren.

Inzwischen hat das Fahrzeug 85’000 km und wie es sich gehört auch mit einem 1-Din-DAB+-Autoradio ausgerüstet.

September 2013 – Unfall – Stillgelegt

Da ich auf der Suche war nach originale, grauen Stossstangen, musste ich lange Suchen bis ich im September 2016 ein ganzes Fahrzeug für CHF 61.00 ersteigerte. Ford Scorpio 2.4 i GL, Automat, mit 198’000 km mit original, schönen, grauen Stossstangen.

Ford Scorpio 2.4 i GL 073Ford Scorpio 2.4 i GL 074

19.04.2019  Da mir die Halle von den Youngtimer/Oldtimer gekündet wurde muss ich etwas neues Suchen und da mein Ford Scorpio 2.4 i GL, Jg. 1989 am 19.04.2019 30 Jahre alt wird, werde ich das Fahrzeug nächste Woche in Betrieb nehmen, vordere Stossstange wechseln, dann in die Karrosserie bringen für 2 Beulen ausbeulen und als Veteran prüfen.

Geburtstagskarte Ford Scorpio 2.4 i GL - 30 Jahre Neu - Mit Foto der Abholung

25.04.2019 Fahrzeug nach 5.5 Jahren Winterschlaf, wegen Unfall, wieder in Betrieb genommen. Neue Batterie rein und das Fahrzeug startet sofort und wir ersetzten die vordere Stossstange, dann bin ich heimgefahren, zuerst noch in eine Werkstatt, den Abgastest machen lassen.

Hier die Fotos:

Ford Sierra und Foto Hallenräumung 001Ford Sierra und Foto Hallenräumung 004Ford Sierra und Foto Hallenräumung 005Ford Sierra und Foto Hallenräumung 009Ford Sierra und Foto Hallenräumung 010Ford Sierra und Foto Hallenräumung 011Ford Sierra und Foto Hallenräumung 012Ford Sierra und Foto Hallenräumung 013

01.05.2019
Brachte ich das Fahrzeug in die Carrosserie:

IMG_3535IMG_3536IMG_3540IMG_3552IMG_3554IMG_3557

03.05.2019

Am Morgen des 03.05.2019 konnte ich das Fahrzeug aus der Carrosserie abholen.

IMG_3561IMG_3562IMG_3563

24.05.2019
Fahrzeug hat die MFK bestanden.

KM-Stand MFK.JPG

02.07.2019

Ausflug mit dem Oldtimer auf den Gurnigel

Sommerausflug Gurnigel 037Sommerausflug Gurnigel 038Sommerausflug Gurnigel 039Sommerausflug Gurnigel 040Sommerausflug Gurnigel 041Sommerausflug Gurnigel 042Sommerausflug Gurnigel 043Sommerausflug Gurnigel 044Sommerausflug Gurnigel 045

11.10.2019 Ausfahrt und Benützen des Ford Scorpio 2.4 i GL

IMG_4972IMG_4973IMG_4974IMG_4975IMG_4977IMG_4978

10.01.2020

Bei diesem schönem Wetter, musste ich den Ford Scorpio 2.4 i GL hervor nehmen und eine kleine Ausfahrt machen.

Bild 1Bild 2Bild 3

Ford Scorpio 2.9 i GL, Jg. 1988, Automat

 

Hier erzähle ich Euch, wie ich zu diesem Ford Scorpio kam.

Meine Eltern und ich besuchten eine Peugeot-Austellung und meine Mutter sagte mir, dass mein Götti (Patenonkel) ein neues Fahrzeug bekäme, aber für sein altes Fahrzeug nichts mehr bekäme. Also rief ich noch am gleichen Tag (Sonntag) im September 2002 an für eine Probefahrt mit dem Fahrzeug.

Die 1. Bilder stammen von der Probefahrt.

Im September 2002 bekam ich von meinem Patenonkel diese Ford Scorpio 2.9 i GL, Jg. 1988, Automat, geschenkt.

140’000 km hatte das Fahrzeug, mit 117000 km bekam er neuen Automaten und Austausch-Kühler, 6 Monate vorher hat mein Patenonkel noch eine neue Auspuffanlage ab Kat. installiert.

Nach der Probefahrt – einige Tage später im September 2002 brachte ich den Ford Scorpio 2.9 i GL zu einer Karrosserie, welche ich kannte, von einem Oldtimer-Club, der mir den Rost entfernte.

 

Ende September 2002

Nach der Reparatur des Rostes, sah das Fahrzeug so aus – Einige Tage später hat das Fahrzeug erfolgreich die MFK (Motorfahrzeugkontrolle) = TüV bestanden und ich habe das Fahrzeug immer noch.

 

April 2014

Holte ich das Fahrzeug um es wieder zu fahren:

Im Juni 2014 bestand das Fahrzeug die MFK problemlos.

Natürlich hat das Fahrzeug ein 1-Din-DAB+-Autoradio.

 

Ford Taunus 17 m Super, P 3, Jg. 1964 „Badewanne“

Ich werde hier dazu schreiben, was mich verbindet mit dem Ford Taunus 17 m Super, P 3, Jg. 1964 und warum ich dieses Fahrzeug restauriert habe und natürlich seit Geburt an Ford-Fan bin.

Mit dem Vorgänger-Fahrzeug bin ich seit Geburt 19.02.1960 bis 6.12.1964 langsam gross geworden.

Als ich auf die Welt kam, am 19.02.1960 hatte mein Grossvater diesen Ford Taunus 17 m P 2, Jg. 1959 – bis am 6. 12.1964 hatte.

Diese Fotos stammt aus dem Fotoalbum meiner Eltern, April 1961 – beim Laufen lernen.

Im Sept. 1964 bekam ich noch eine Schwester.

Normalerweise fuhr mein Grossvater im Winter nicht und hatte immer die Kontrollschilder abgegeben.

Aber im Winter 1964/65 wollte er fahren – hinten aufgummierte Winterreifen – vorne Sommerreifen. Fahrzeug hat Heckantrieb.

Am 6. 12. 1964 wollte mein Grossvater mit meinen Eltern ins Ferienhaus. Meine 3 Monate alte Schwester und die Grossmutter blieben zu hause.

Um den Motor zu schonen, hat mein Grossvater am Greyerzer-See (La Roche) bei glatten und schneebedeckten Fahrbahn  bei 60 km/h in den 4. Gang geschaltet – und dann kam das Fahrzeug ins Schleudern.

Zuerst rechts ausgebrochen vorne, dann korrigiert nach links, dort den Stacheldraht gestreift, wieder korrigiert und nach rechts über die rechte Strassenseite einen Abhang hinunter – alle nicht angegurtet und auf dem Dach nach 3 Ueberschlägen ist das Auto auf dem Dach zum Stillstand gekommen, dank der geöffneter Fahrertüre, welche nicht abgeschlossen war. -Mein Grossvater hat das Lenkrad gehalten, meine Mutter landete auf der Hutablage, meine Vater hatte mich mit den Händen fest.

Wenn die Türe nicht aufgegangen wäre, könnte ich diesen Bericht nicht schreiben, denn wenn die Türe nicht aufgegangen wäre, wären wir im Greyerzersee gelandet.

Da ja das Nachfolgemodell der Ford Taunus 17 m P 3 im Dez. 1964 schon auf dem Markt war, kaufte mein Grossvater bei einer grossen Ford-Garage in Bern noch den Ford Taunus 17 m, Super, P 3, der noch in Zürich war, bei der grossen Ford-Vertretung zur Filiale in Bern gebraucht wurde.

Damals gab es ja viel Rabatt bei Vorgängermodellen.

Ich als bald 5 -jähriger durfte des Öfteren mit meinem Grossvater zum Fahrzeug, das noch bis 17.03.1965 beim Ford-Händler in der Einstellhalle gelagert war, um die Wechsel-Halterungen anzubringen und nach dem Fahrzeug zu schauen.

Kurz vor Ostern 1965 löste mein Grossvater das Fahrzeug ein.

Vorab das älteste noch existierende Foto in meinem Fotoalbum, das ich

Ford Taunus 17 m Super, Jg. 1964 - damals noch meinem Grossvater

Bis 1972 fuhr er das Fahrzeug, bis er es dann an seinen Schwager verkauft. –
Ich bin ab und zu als Jugendlicher zu Grossonkel (Bruder der Grossmutter), als wir zu Besuch waren bei der Schwester meiner Grossmutter). Ich lief zum Bauernhaus und er führte mich zurück.

ich, jung und mit Ford Taunus 17 m Super1[1]

Am 14.07.1978 machte ich die Fahrprüfung und ich fuhr mit der Eisenbahn zum Grossonkel – der mir das Fahrzeug für eine Woche ausleihte, das er es nicht gebrauchte.
Natürlich hatte es Rost an den Radläufen uns Schwellen und das Fahrzeuge habe ich gut gewaschen und im Ferienhaus – wo auch das Foto entstanden ist, entrostet und mit Unterbodenschutz Türschwellen und Radläufe gestrichen.

1980 starb der Grossonkel und eigentlich wollte meine Mutter das Fahrzeug in der Autoverwertung sehen, da sie es nie mehr sehen wollte. Sein Sohn behielt das Fahrzeug bis 1985 – und wusste es genau, dass ich einmal das Fahrzeug haben möchte.

1985:  holten wir das Fahrzeug mit einem Militär-Kollegen von mir ab 1985 bis 1987 war es draussen bei einem Militär-Kolleg von mir.

Von 1987 bis 1991 wurde es restauriert. Fotos folgen noch.

Da das Fahrzeug nur 6-Volt hat, habe ich anstelle der normalen Birnen des Abblend-/Fernlicht diese durch H4-Birnen für 6-Volt mit Bilux-Sockel eingebaut und so macht es Spass in der Nacht zu fahren.

1995: Fahrzeug erhielt Veteranenzulassung:
Das heisst: 2500 – 3000 km pro Jahr, nur alle 6 Jahre zum TüV)
MFK in der Schweiz = Motorfahrzeugkontrolle

Ein entscheidender Schnitt war, als per 28.12.2008 in der Schweiz der Landessender Beromünster abgestellt wurde, der ja über die
Mittelwelle 531 die http://www.srfmusikwelle.ch über die Luft verbreitet hatte. Ich war traurig, das ich meine Lieblingsmusik nicht mehr hören konnte mit den Mittelwellenradio im Oldtimer.

Für Lösungen bin ich ein Tüftler. Mehr später.  

19.11.2015

Ford Taunus 17 m Super 001

19.11.2015 Fotos Detail:

21.11.2015

Einbau eines stärkeren Umwandlers von 6 Volt auf 12 Volt – Strom Plus und minus – direkt ab Batterie zum Umwandler hinter dem Autoradio – dann vorn dort zum Autoradio.
Beim älteren Stromumwandler musste ich lange warten bis das Radio lief und wenn ich im Stand warten musste, da zuwenig Strom zum Umwandler kam, stellte das Autoradio ab.
Hier noch mit einem provisorischen – Stecker direkt das Minuspol an der Batterie angeschlossen.:

Umwandler 6 Volt auf 12 Volt 002

Das da unten ist der Umwandler, den ich hinter dem Autoradio – oberhalb des Fussraum befestigen werde. Bei der Zuleitung von der Batterie her, werde ich noch einen Kippschalter montieren, dass es mir die Batterie nicht leert.

Diese Pure Highway, da unten habe ich mit Adapterkabel vom Navi an Zigianzünder angeschlossen – Antennenverzweigung angeschlossen.

Pure High Way

Antennenverzweigung Pure Highway mit Din-Antennenstecker

Umwandler 6 Volt auf 12 Volt 004

04.12.2015

Wippenschalter

4.12.2015

Hier der Kippaschalter eingebaut links –  auf dem Rechten Foto ist der Umwandler 6 Volt auf 12 Volt.

6.12.2015

Leider war das Wetter nicht so schön, Nebel, um eine längere Ausfahrt zu machen, so habe ich halt das Fahrzeug versorgt.

3.08.2016

TüV, in der Schweiz heisst es MFK bestanden. Ich habe immer noch Spass mit dem Fahrzeug.

Peugeot 405 II, 2.0 i, Signature, Jg. 1995, Automat

Hier zeige ich Euch das Fahrzeug meines Vaters, den ich im November 2011
von ihm übernommen habe, rostfrei mit knapp 98’000 km und Radio Kassette RDS, wie ab Werk.
Das Fahrzeug hatte keine Alufelgen.

Mit meinen Eltern an ein Besuch zu einem Konzert, damals gehörte das Fahrzeug noch meinen Eltern.
Mit meinen Eltern an ein Besuch zu einem Konzert, damals gehörte das Fahrzeug noch meinen Eltern.

Peugeot 405 von vorne noch einmal verkleindert

Peugeot 405 von vorne rechts

Foto nach der MFK  31.10.2011
Foto nach der MFK
31.10.2011

KM Stand 100'000 km
KM Stand 100’000 km

Km-Stand bei 99'999 km
Km-Stand bei 99’999 km

Kurzu vor 100000 km

kurz vor 100000 km (3)

kurz vor 100000 km (1)

10.08.2017

Nach 5 Jahren Standzeit habe ich das Fahrzeug wieder eingelöst und fahre es: